Home Politik Thailands König setzt sich selbst die Krone auf
Politik - 05.05.2019

Thailands König setzt sich selbst die Krone auf

Quelle: Reuters
1:21 Min.

Er ist schwerreich, leidenschaftlicher Hobby-Pilot, Vater von sieben Kindern, ganz frisch zum 4. Mal verheiratet – und nun gekrönter König von Thailand!

Thailands Monarch Maha Vajiralongkorn (66), auch bekannt als Rama X., hat sich am heutigen Samstag während einer feierlichen Zeremonie nach jahrhundertealtem Ritus im Großen Palast der Hauptstadt Bangkok selbst die Krone aufgesetzt.

Die Zeremonie fand nach strengem Protokoll statt. Sie begann 05.09 Uhr (MESZ). Zu Beginn tauschte der König seine weiße Militäruniform mit einem weißen Gewand und erhielt eine rituelle Reinigung mit Wasser aus Thailands Gewässern. Danach wurde er von buddhistischen Mönchen gesalbt.

In der Thronhalle bestieg Rama X. dann den Thron und erhielt die königlichen Insignien, darunter die 7,3 Kilogramm schwere goldene und diamantenbesetzte große Siegeskrone, die er sich selbst mit Bändern unter dem Kinn verschnürte. Am Sonntag wird sich der König auf einer Sänfte sieben Kilometer durch die Stadt tragen lassen. Dazu werden Hunderttausende erwartet.

König Rama X. amtiert seit dem Tod seines Vaters Bhumibol vor zweieinhalb Jahren. Für das südostasiatische Land mit knapp 70 Millionen Einwohnern ist dies die erste Krönung seit fast siebzig Jahren. Die Feierlichkeiten sollen bis in den Oktober dauern.

Maha Vajiralongkorn ist erst der zehnte König seit Beginn der Chakri-Dynastie im Jahr 1782. Der Monarch hält sich häufig in Deutschland auf. Am Starnberger See besitzt er eine Villa.

Seine vierte Ehe

Thai-König (66) heiratet Chef-Leibwächterin (40)

Quelle: Thai TV Pool via Reuters
1:25 Min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

„Torpedo Attacke! Torpedo Attacke!“

++ Tanker-Krise im Golf von Oman ++ BILD dokumentiert den dramatischen SOS-Ruf ++ Großbrit…