Home Politik New York: Buddha-Figur vom Flohmarkt bringt Millionen Euro ein
Politik - 22.03.2019

New York: Buddha-Figur vom Flohmarkt bringt Millionen Euro ein

Die buddhistische Gottheit Cintamanicakra Avalokiteshvara: Die antike Figur wurde für viel Geld im Aktionshaus Sotheby’s versteigert. (Quelle: Sotheby’s/dpa)

Einst wechselte sie auf einem Flohmarkt für rund 90 Euro den Besitzer – nun brachte die unscheinbare Buddha-Figur bei einer Auktion Millionen ein. Der Verkäufer hatte in der Garage eine kostbare Antiquität erstanden.

Eine vor Jahren auf einem Flohmarkt günstig erstandene Bronze-Figur einer buddhistischen Gottheit ist in New York überraschend für mehr als zwei Millionen Dollar versteigert worden. Der Verkäufer habe die Figur der Gottheit Cintamanicakra Avalokiteshvara vor rund 20 Jahren auf einem Garagen-Flohmarkt für rund 100 Dollar (etwa 90 Euro) gekauft, teilte das Auktionshaus Sotheby’s in der Nacht zum Donnerstag mit.

  • Kurz vor Auktion:
  • Stöbern und Schätze suchen:

Später brachte er das Stück in eine TV-Show, wo festgestellt wurde, dass es sich dabei um eine antike chinesische Figur handelt. Bei der Versteigerung am Mittwoch hatte Sotheby’s mit einem Preis von bis zu 80.000 Dollar gerechnet – nach einem siebenminütigen Bieter-Wettstreit fiel der Hammer dann aber bei 2,1 Millionen Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

So hat Tschechien gewählt

Tschechien ist in die Europawahl gestartet – seit 14 Uhr am Freitag durften die Wähler dor…