Home Welt GNTM: Heiße Ex-Finalistin räkelt sich hüllenlos im Bett – Video aufgetaucht
Welt - 11.05.2019

GNTM: Heiße Ex-Finalistin räkelt sich hüllenlos im Bett – Video aufgetaucht

„Die Lochis“ machen Schluss – überraschende Liebeserklärung

„Die Lochis“ machen Schluss – überraschende Liebeserklärung

Uh la la!

GNTM: Heiße Ex-Finalistin räkelt sich hüllenlos im Bett – Video aufgetaucht

2016 stand Elena Carrière bei „Germany‘s next Topmodel“ (GNTM) im Finale. Nun ist ein heißes Video aufgetaucht – das Model räkelt sich hüllenlos im Bett.

Berlin – Bei „Germany‘s next Topmodel“ (GNTM) geht es gerade in die heiße Phase: Nur noch wenige Mädchen kämpfen um den Einzug in das Finale und somit um den Titel. Doch nicht nur der diesjährigen Gewinnerin steht eine Zukunft im Leben der Öffentlichkeit in Aussicht. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass auch Heidi Klums Mädchen, die nur auf Platz zwei oder drei standen, eine erfolgreiche Model- oder TV-Karriere begonnen haben. Darunter auch Elena Carrière (22), die im Jahr 2016 als Zweitplatzierte die Show verließ. Die Tochter des Schauspielers Mathieu Carrière nutze das Format von Heidi Klum als Karriere-Sprungbrett und ist heute ein bekanntes Gesicht für Make-Up- und Modelinien. Nun ist ein Video aufgetaucht, das einige Fans sprachlos zurücklässt: Die Ex-Kandidatin räkelt sich komplett hüllenlos im Bett!

Elena Carrière: GNTM als Sprungbrett in das Modelbusiness

Elena Carrière hat nach ihrer Teilnahme bei GNTM nicht nur mit namhaften Fotografen und Marken zusammengearbeitet, sondern sich auch ein zweites Standbein als Influencerin aufgebaut. Auf Instagram hat die 22-Jährige bereits über 485.000 Follower, die das Model bei Jobs, Reisen und im Privatleben begleiten dürfen. Was die Abonnenten besonders an der in Hamburg geborenen schätzen: Ihre Natürlichkeit. Auf ihrem Instagram-Account gibt es viele ungeschminkte Fotos zu sehen und lustige Einblicke in ihren Alltag, wo auch mal eine Grimasse zu sehen ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Influencern, scheut Elena Carrière es auch nicht, politische oder umstrittene Themen anzusprechen und sich klar zu positionieren. 

Zwischen Politik, Sport und Ernährung lassen sich auf dem Instagram-Account der 22-Jährigen auch einige freizügige Schnappschüsse finden. In einem Interview mit bunte.de sagte Elena Carrière zu dem Thema: „Ich bin durch die Branche ziemlich offen mit meinem Körper geworden, was Fotos oder Shootings betrifft.“ Die GNTM-Schönheit steht zu ihrem Körper und das zeigt sie der ganzen Welt: Im Bikini oder auch mal ganz ohne Oberteil posiert die 22-Jährige bei Fotoshootings und auch vor der privaten Kamera. Auch GNTM-Gewinnerin Lena Gercke sorgt mit heißen Fotos für Aufsehen, wie extratipp.com* berichtet. Das gefällt den Fans natürlich, wie auch in den Kommentaren zu einem neuen Video der heißen Hamburgerin klar wird. „Du bist die schönste Frau, die ich je gesehen habe“ oder „Wer will eigentlich nicht neben dir aufwachen?“ sind nur zwei der vielen Komplimente. Doch was gibt es in dem Video eigentlich zu sehen? Die Antwort ist klar: Ganz viel Haut.

GNTM-Kandidatin Elena Carrière räkelt sich nackig im Bett – Pikantes Video

Der kurze Clip, den Elena Carrière auf ihrem Kanal hochgeladen hat, ist offenbar Werbung für das „Hotel Adlon Kempinski“ in Berlin. Das Fünf-Sterne-Hotel ist genau am Brandenburger Tor gelegen und eine Anlaufstelle für viele Touristen in der Hauptstadt. Anfang Mai war allem Anschein nach das Model zu Gast in dem Hotel und hat es sich dort gut gehen lassen. Das Video zeigt das GNTM-Model hüllenlos im Bett, ihr BH liegt auf dem Teppich, jemand bringt ihr einen Kaffee. Auch das Frühstück wurde in dem Clip festgehalten: Champagner und ein riesiger Obstkorb steht neben dem Bett, in dem sich die 22-Jährige mit einem Kuscheltier räkelt. Ihren Busen verdeckt sie mit dem weißen Bettlaken. Nach einem verführerischen Blick in die Kamera zeigt sich Elena Carrière von hinten vor einem Fenster, während sie auf das Wahrzeichen von Berlin blickt. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ᎬᏞᎬNᎪ ᏟᎪᎡᎡᏆᎬᎡᎬ (@elenacarriere) am Mai 6, 2019 um 6:25 PDT

Neben vielen Komplimenten erntet die 22-Jährige für das Video auch Kritik. „Boa echt jetzt? Mich nerven diese Videos. Pseudo spontan und pseudo locker“, schreibt eine Userin. „Was möchtest du den jungen Mädchen da draußen sagen mit dem Video?“, fragt sich eine andere. Innerhalb eines Tages wurde das Video bereits 44.000 mal aufgerufen.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

„Torpedo Attacke! Torpedo Attacke!“

++ Tanker-Krise im Golf von Oman ++ BILD dokumentiert den dramatischen SOS-Ruf ++ Großbrit…